Sumatra Rundreise - Abenteuer und Dschungelkönige

Erforschen Sie die großartige Natur und die kulturellen Schätze der Insel Sumatra. Die spannende Reise von Medan bis Padang verbindet die Höhepunkte der Insel. Vielfalt und Abwechslung ist bei dieser Reise garantiert! Erleben Sie die freundlichen Bewohner hautnah und tauchen Sie ein in die Tradition und Kultur der Batak und Minangkabau. Kleine Abenteuer können Sie auf dem Rücken der Elefanten und bei einer Regenwaldwanderung erleben. Die Fahrradtour durch das Hochland der Minangkabau eröffnet Ihnen einzigartige Einblicke in das Leben der lokalen Bevölkerung. Überzeugen Sie sich selbst, warum Sumatra die große Bühne der indonesischen Naturschauspiele genannt wird!

Sumatra Rundreise, Reiseroute, Indonesien

Reiseinformationen

Reiseverlauf

12 Tage
Medan – Tangkahan – Bukit Lawang – Berastagi – Parapat – Samosir – Padang Sidempuan – Bukittinggi – Padang

Ihre persönlichen Specials

  • Jede Reise ein Unikat und nach Ihren Wünschen entworfen
  • Sorgfältig für Sie ausgewählte Hotels
  • Persönliche Ansprechpartner vor, während und nach Ihrer Reise
  • Quirlige Großstadtatmosphäre in Medan
  • Den Elefanten im Dschungel von Tangkahan ganz nah
  • Regenwald-Wanderung zu den Orang-Utans
  • Faszinierende Kultur der Batak-Völker
  • Imposante Naturkulisse am größten Kratersee der Welt
  • Exotische Gewürzplantagen und tropische Landschaften entdecken
  • Äquatorüberquerung
  • Fahrradtour im Hochland von Bukittinggi
Sumatra Rundreise, Sultanpalast, Medan, Indonesien
1. Tag Ankunft in Medan

Herzlich willkommen auf Sumatra! Nach Ankunft am Flughafen werden Sie von Ihrer Reiseleitung begrüßt und in Ihr Hotel begleitet. Der Rest des Tages steht Ihnen zur freien Verfügung. Übernachtung in Medan.

2. Tag Von der Stadt in den Dschungel

Nach dem Frühstück holt Sie Ihr Reiseleiter zur Stadtbesichtigung ab. Sie besuchen den Sultanspalast, dessen Inneneinrichtung durch die geschickte Kombination traditioneller, malaiischer Kulturelemente mit islamischem, spanischem, indischem und italienischem Stil fasziniert. Einen tieferen Einblick in die muslimische Kultur des Landes erhalten Sie beim Besuch der Großen Moschee. Auch ein farbenfroher chinesischer Tempel steht auf Ihrem Programm. Anschließend fahren Sie entlang der landschaftlich schönen Strecke über Binjai nach Tangkahan, einer kleinen Siedlung im Dschungel am Rande des Gunung Leuser Nationalparks. Während der rund 4-stündigen Fahrt bieten sich immer wieder Möglichkeiten für Stopps. Übernachtung in Tangkahan.

Sumatra Rundreise, Große Moschee, Medan, Indonesien
Sumatra Rundreise, Elefantencamp auf Sumatra, Indonesien
3. Tag Elefanten Safari und Flussabenteuer

Der heutige Tag steht ganz im Zeichen der liebenswürdigen Dickhäuter – den Elefanten von Sumatra. Im Elefantencamp treffen Sie einen Mahout, der Ihnen alles Wissenswerte über seinen Schützling erzählt. Nach einem einstündigen Ritt durch den Dschungel ist es Zeit, ein gemeinsames Bad zu nehmen. Helfen Sie dabei, die Elefanten ordentlich abzuschrubben. Wahrscheinlich bekommen auch Sie die eine oder andere Dusche ab. Am Nachmittag geht es mit dem Jeep weiter in Richtung Bukit Lawang. Die zirka dreistündige, abenteuerliche Fahrt führt durch Plantagen und ländliche Gegenden (Hinweis: Die Straße führt zum großen Teil über holprige Feldwege). Gerne können Sie Ihrem Chauffeur jederzeit Bescheid geben und er hält an, damit Sie an besonderen Plätzen Fotos machen können. Nach Ankunft in Ihrer Lodge können Sie am Abend den Klängen des Regenwalds lauschen oder schon einmal die nähere Umgebung erkunden. Übernachtung in Bukit Lawang.

4. Tag Zu Besuch bei den Orang Utans

Es wird wieder tierisch, denn heute begeben Sie sich auf die Spuren der Orang Utans. Sie unternehmen eine halbtägige Wanderung, bei welcher Sie tief in den Dschungel des Gunung Leuser Nationalparks eindringen. Hierfür ist eine gute Fitness erforderlich! Mit etwas Glück werden Sie mit dem Anblick der wilden Orang-Utans und anderen Affenarten belohnt. Gegen Mittag erreichen Sie wieder Ihre Lodge, wo Sie sich ein wenig ausruhen können. Am Nachmittag besuchen Sie die Timbang Lawang Eco Farm, die sich für die Erhaltung der Natur und für die Landwirtschaft einsetzt. Wussten Sie schon, wie brauner Zucker hergestellt wird und wie Gummibäume angezapft werden? Übernachtung in Bukit Lawang.

Hinweis: Kamera- und Videogebühren sind vor Ort zu entrichten. Bitte beachten Sie, dass wir nicht garantieren können, dass Sie die Tiere sehen.

Sumatra Rundreise, Orang-Utan, Lawang, Indonesien
Sumatra Rundreise, Sipisopiso Wasserfall, Indonesien
5. Tag Das Hochland von Berastagi

Eine ca. 6-stündige abwechslungsreiche Fahrt bringt Sie in das Hochland von Berastagi. Der Ort liegt auf ca. 1300 m Höhe und wird von den beiden Vulkanen Sinabung (2417 m) und Sibayak (2172 m) umrahmt. Hier leben die Karo-Batak in ihren traditionellen Häusern mit den markanten Satteldächern – acht Familien finden in einem Haus Platz. Auf dem Weg machen Sie Halt an der Mary Annai Velangkanni Kirche, die ein Beispiel für indo-mogulische Architektur ist. In Berastagi angekommen, lassen Sie den Tag bei einem Bummel über den Obstmarkt mit seinem exotischen Angebot ausklingen. Übernachtung in Berastagi.

6. Tag Faszination Tobasee

Nach dem Frühstück führt Sie Ihre Reise weiter zum Tobasee. Unterwegs halten Sie zunächst in Dokan, einem traditionellen Dorf der Karo-Batak. Einen Fotostopp legen Sie auch am malerischen Sipisopiso Wasserfall ein, der aus 120 m in eine tiefe Schlucht stürzt. In Pematang Purba besichtigen Sie den prächtigen Holzpalast des früheren Batak Königs Simalungun, während Sie in Simarjarunjung einen ersten fantastischen Panoramablick über den Tobasee genießen, der zu den tiefsten und größten Kraterseen der Welt zählt. Gegen Nachmittag erreichen Sie das Ufer und setzen mit dem Boot (ca. 1 Stunde) nach Samosir über, einer vulkanischen Insel mitten im Tobasee. Übernachtung auf Samosir.

Sumatra Rundreise, Toba See, Indonesien
Sumatra Rundreise, Toba See, Samosir, Indonesien
7. Tag Die Geheimnisse von Samosir

Heute erkunden Sie gemeinsam mit Ihrem Reiseleiter die Insel Samosir. Ihr Weg führt Sie zu verschiedenen Orten der 40 km langen und 20 km breiten Insel. Sie besuchen das Dorf Ambarita, das bekannt ist für seine megalithischen Stühle und Tische, die als Versammlungsplatz dienten. Man sagt, sie haben auch eine Rolle bei früheren Kannibalenritualen gespielt. Im Norden der Insel liegt das kleine Dorf Simanindo mit einem Museum. Dort sehen Sie auch eine traditionelle Tanzaufführung der Batak Toba, bevor Sie Ihr Weg weiter zu dem Dorf Tomok führt, wo Sie das Grab des Königs Sidabutar besichtigen. In Panguruaran befinden sich schwefelhaltige Thermalquellen. Während Ihrer Rundfahrt halten Sie immer wieder an wunderschönen Stellen, um die Landschaft zu genießen und die Grabmonumente der lokalen Bevölkerung zu bestaunen.  Lassen Sie sich von der einzigartigen Landschaft des Toba Sees in den Bann ziehen. Auf Wunsch können Sie in einer örtlichen Schule halten und den Alltag der Kinder kennenlernen. Möglicherweise sehen Sie unterwegs auch Frauen, die die traditionellen „Ulos“ weben. Übernachtung auf Samosir.

8. Tag Fahrt nach Padang Sidempuan - Der Weg ist das Ziel

Von der Insel geht es per Fähre und Auto zurück nach Parapat und weiter nach Padang Sidempuan. Sie fahren durch die wunderschöne und fruchtbare Berglandschaft. Ihr Blick schweift über grüne Reisfelder, tiefe Schluchten, sattgrünen Dschungel, Dörfer und kleine Märkte am Wegesrand. Unterwegs machen Sie Halt im Toba Batak Dorf Jangga Dolok und besuchen eine Ananas-, eine Nelken- und eine Kaffeeplantage. Sie bummeln über den traditionellen Markt in Balige Sigur, sehen die heißen Quellen in Sipoholon und können einen Spaziergang am Ufer des Suralla Flusses unternehmen. Übernachtung in Padang Sidempuan.

Sumatra Rundreise, Kaffeeplantage, Indonesien
Sumatra Rundreise, Traditionelle Architektur, Indonesien
9. Tag Über den Äquator

Heute erkunden Sie das Land der Minangkabau. Ihre heutige Tagesfahrt führt Sie durch spektakuläre Landschaften immer weiter gen Süden. In einem kleinen botanischen Garten erfahren Sie mehr über die tropischen Kräuter und Gewürze und deren Verwendung. Ihr nächster Halt ist die riesige muslimische Schule von Purbabaru. Am späten Nachmittag ist es soweit –  in Bonjol überqueren Sie den Äquator. Von hier aus sind es nochmals etwa 1½  Stunden Fahrt bis nach Bukittinggi, der Heimat der Minangkabau. Die Region ist bekannt für seine einzigartige Architektur, die würzige Küche, die matriarchalischen Traditionen und die herzlichen Menschen. Übernachtung in Bukittinggi.

10. Tag Im Land der Minangkabau

Am Vormittag nimmt Sie Ihr Reiseleiter zunächst mit auf eine Stadtbesichtigung in Bukittinggi. Die Stadt wurde zur Kolonialzeit im 19. Jh. gegründet. Sie starten am geschäftigen Markt Pasat Atas, der sich direkt gegenüber dem Glockenturm Jam Gadang befindet, dem Wahrzeichen der Stadt. Dann geht es zum ehemaligen holländischen Fort „De Kock“. Beeindruckend ist der Blick in den Sianok Canyon. Wenn Sie mögen, können Sie auch das Tunnelsystem aus dem Zweiten Weltkrieg besichtigen. Auf Ihrem Weg nach Batusangkar bietet sich ein Abstecher nach Pandai Sikat an.  Das kleine Handwerks-Dorf ist berühmt für seine Holzschnitzereien sowie Gold- und Seidenstickereien. Batusangkar selbst ist ein lebhaftes und malerisches Städtchen, umgeben von majestätischen Reisterrassen. Immer wieder sehen Sie die typischen Rumah Gadang Häuser. Im Pagaruyung Haus erfahren Sie, wie die Frauen hier einst in einer matriarchalischen Gesellschaftsstruktur regierten. Weitere Stopps machen Sie im Dorf Rao-Rao und an einer traditionellen Kaffeemühle. Übernachtung in Bukittinggi.

Sumatra Rundreise, Glockenturm Jam Gadang, Bukittinggi, Indonesien
Sumatra Rundreise, Reisefelder bei Bukittinggi, Indonesien
11. Tag Fahrradtour durch Reisfelder

Freuen Sie sich heute darauf, Land und Leute hautnah bei einer Fahrradtour zu erleben. Sie fahren in das Dorf Kamang, wo Sie Ihre Rundfahrt starten. Sie radeln entlang von Reisterrassenfeldern, Bergen und kleinen Dörfern und erhalten bei dieser Gelegenheit immer wieder Einblicke in das Alltagsleben. Vielleicht haben Sie auch Lust, bei den Bauern am Wegesrand zu halten und mit ihnen ins Gespräch zu kommen? Gerne hilft Ihr Reiseleiter beim Austausch. Nach einem Picknick radeln Sie weiter bis nach Gadut, von wo aus Sie mit dem Auto zurück in Ihr Hotel gebracht werden. Übernachtung in Bukittinggi.

12. Tag Bukittinggi - Padang

Nach dem Frühstück fahren Sie von Bukittinggi nach Padang zum Flughafen und halten unterwegs im Naturschutzgebiet am Anai Wasserfall. Am Flughafen werden Sie von Ihrem Reiseleiter verabschiedet und machen sich an die Heim- oder Weiterreise.

Sumatra Rundreise, Anai Wasserfall, Indonesien

Preise

Aus Ihren Träumen und unserer Leidenschaft werden Ihre Reise und Ihr Preis. Bitte kontaktieren Sie uns für Ihr maßgeschneidertes Angebot.
Der Reisebeginn ist täglich möglich. Sie reisen individuell mit Ihrem persönlichen Reiseleiter. Ein Anschluss an eine Gruppe ist nicht möglich.

Besuchte Hotels

Reise Indonesien, Sumatra Privatreise, Hotel Aryaduta Medan
Medan, Sumatra, Indonesien

Aryaduta Medan

Mehr erfahren
Hängebrücke in der Nähe der Tangkahan Beach Jungle Lodge, Indonesien Reise
Tangkahan, Sumatra, Indonesien

Tangkahan Beach Jungle Lodge

Mehr erfahren
Pavillion in der Ecolodge Bukit Lawang, Sumatra Reise, Rundreise Indonesien
Bukit Lawang, Sumatra, Indonesien

Ecolodge Bukit Lawang

Mehr erfahren
Beleuchteter Pool, Grand Mutiara Hotel, Sumatra Reise, Individualreise Indonesien
Berastagi, Sumatra, Indonesien

Grand Mutiara Hotel Berastagi

Mehr erfahren
Pavillion, Tabo Cottages, Sumatra, Indonesien Reise
Samosir, Sumatra, Indonesien

Tabo Cottages

Mehr erfahren
Privatreise Indonesien, President-Suite, Mega Permat Hotel, Sumatra, Indonesien
Padang Sidempuan, Sumatra, Indonesien

Mega Permata Hotel

Mehr erfahren
Pool im Novotel Bukittinggi, Sumatra, Indonesien Reise
Bukittinggi, Sumatra, Indonesien

Novotel Bukittinggi

Mehr erfahren
Indonesien Rundreisen individuell

Wir beraten Sie gerne persönlich.

+49 (0) 89-127091-0

Mo - Fr von 08:00 Uhr bis 20:00 Uhr | Sa von 09:00 Uhr bis 18:00 Uhr
Bitte vereinbaren Sie einen Termin. Gerne außerhalb der Geschäftszeiten.